Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/volleyballhorst08

Gratis bloggen bei
myblog.de





26.10.07 Erfahrung fürs Leben – oder: einfach nur nicht anwesend sein XD || Ein harmloses Training?

Michis Sicht

Einheit 6: Erfahrung fürs Leben – oder: einfach nur nicht anwesend sein XD

Keinen Plan, was in dieser Einheit so abging, denn der Autor hat das Training einfach mal ausfallen lassen. Dafür weiß er jetzt, dann man in Düsseldorf nicht Auto fahren sollte, das war wahrlich ein Fahrerlebnis und eine Erfahrung fürs Leben.
Das Ganze nennt man dann künstlerische Freiheit XD

 

 

Snowys Sicht

Ein harmloses Training?

Noch lange Zeit bevor das Training begann:

*Klingel* *Viele LEute komm*

*alle vom Volleyball shcon bei Snowy waren**Snowy alle im Zimmer drappier und es ziemlich voll ist**in die Küche hetz*
*Backblech hol*
*Es krümel übergeb* *da Brownies sind*

Snowy: Bitte schön! Für den Führerschein x3
(Krümel hatte gerade ihre FS-Prüfung bestanden)
Krümel: *sprachlos* Du bist echt süß!
Snowy: //Bin ich gar nicht XX//

Die Volleyball-Kindergarten-Truppe hatte sich in der Halle versammelt, es war alles aufgebaut und Sanny und Krümel spielten -mal wieder- mit ihrem kanariengelben Gummiball. Daneben standen sich Dolphin und meine nette Nachbarin, Ayleen, von oben gegenüber und pritschten den Ball übers Netz, als...

*BUMM!*

Snowy: *taumel*

Alle: Ist dir was passier?

Snowy: Ist meine Brille in Ordnung *weitertaumeL**garnicht weiß, was passiert ist*

Ayleen: Snowy! Das tut mir Leid, das war keine Absicht

Snowy: *aufgehört zu taumeln* Nein... nur nicht *böse anstarr*

Ab da an bekam Ayleen jedes Mal einen giftigen Blick zu spüren, wenn sie Snowy ansah...

Als wenn DAS nicht genug wäre, so ziemlich alle anderen planten ebenfalls Mordattentate auf Snowy: Sei es von hinten mit dem Netz oder der Abgabe des eigenen Spielers oder der Sprungangabe von diversen anderen fähigen Spielern *Snowy guckt NIEMANDEN an^^*

Ansonsten verlief das Training -einigermassen- friedlich.

Da Snowy sturmfrei hatte, kam der Großteil des Kindergarten-Trupps mit zu ihr, dort wurde weiter gefeiert.
Als gegen 23 -wegen einer falschlaufenden Uhr in Snowys Zimmer- Krümels Freund eien STD zu früh auf der Matte stand, kam er dann noch kurzerhand mit rein und saß mitten in einem Haufen Kinder xD
Irgendwie tat mir der Arme ja schon leid^^

Nur die "Snowy"-Fähnchen habe ich vermisst >.>

12.11.07 20:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung